MBA Logo

CAS in Professional Business Case Development

Unternehmen aller Branchen stehen vor der Herausforderung, sich auf allen Ebenen kontinuierlich weiterzuentwickeln. Gleichzeitig sind die zur Verfügung stehenden Ressourcen limitiert. Mit dem CAS Professional Business Case Development lernen Sie, für innovative Vorhaben aus einer unternehmerischen Perspektive Business Cases zu entwickeln und zu kommunizieren. Und dabei vernetzt auf Markt, Kundschaft, Wettbewerb, Technologie, Risiken und Wirtschaftlichkeit einzugehen.

Inhalt - Module

Einführung und Übersicht, Investitionen und ihre Ziele: neue Produkte und Dienstleistungen gestützt auf Kundenbedürfnisse oder neue technischen Möglichkeiten, neue Geschäftsfelder, Start-Ups inkl. M&A, technologiegestützte Optimierung von Produktions- oder Service-Prozessen, Ausbau von IT-Infrastruktur (u.a. Cloud), Kategorien von Business Cases, Phasenmodell (Idee, Feasability, Umsetzung), Intro Matrix Fragestellungen / Tools vs. Kategorien von Invests.

  • Strategisches Management: Strategieprozess und wichtige Tools wie BCG Matrix, GE Matrix, Vision/ Mission, Positionierung Strat. Stossrichtungen/ Ziele und Initiativen 
  • Innovation: Innovation-Funnel, Ideen-Generierung und -Bewertung, Scoping, Canvas

Marktgrösse, Trends, Wachstum, Segmentierung, Kostenstruktur, Marktprofitabilität, Vertriebskanäle, Erfolgsfaktoren

Von unausgesprochenen Kundenbedürfnissen zu validierten Produkten und Services: Entdecken und validieren von Bedürfnissen, Erarbeiten von Personas für ein differenzierendes Kundenerlebnis, Entwicklung zum validierten Prototypen / Pitch mittels Methoden des Human Centered Design. Praxisdiskurs rund um den Einsatz von Methoden aus der Marktforschung und dem Design Thinking.

Aus den verschiedenen Analysen Optionen ableiten und diese bewerten. Dies unter anderem auf der Basis systemischer Ansätze (Business Dynamics).

Finanzanalysen inkl. Investitionsrechnung, Risikomanagement.

Planungs- und Vorgehensansätze: klassisch und unternehmerisch-experimentell. Exkurs: Future Thinking and Change: Kennenlernen der diversen Methoden aus dem Werkzeugkasten von Future Thinking; Tipps und Tricks rund um das Stakeholder Management

  • Kommunikation und Dokumentation des Vorhabens: zentrale Dokumente, Empfehlungen herleiten und kommunizieren vor Entscheidungsgremien
  • Projekt-Portfolio-Management: relevante Vorhaben aus einer Fülle von Projekten selektieren / priorisieren.

Seminararbeit (120 Stunden)

On Top: Mit dem PHW-Cockpit (Learning-Management-Plattform) nehmen Sie die Steuerhebel selbst in die Hand. Via App oder Desktopversion haben Sie Einsicht in Ihre Modulbelegung. Sie finden dort das gesamte Dokumentenmanagement, können automatisch Termine in die eigene Agenda übertragen lassen, finden alle Modulbeschriebe, Videos und vieles mehr.

Das Wichtigste auf einen Blick

Certificate of Advanced Studies (CAS) in Professional Business Case Development

1 Semester

12 ECTS

Ca. 140 Lektionen. Der Semesterplan wird in der Regel ein halbes Jahr vor Semesterstart erstellt.

CHF 7'500.-

Das CAS schliessen Sie mit einer Zertifikatsarbeit ab.

Abgeschlossenes Hochschulstudium. Bildungswege über Berufsbildung, Weiterbildungen und berufliche Praxiserfahrung können auf dem Sur-Dossier-Weg anerkannt werden (individuelle Abklärung mit der Studiengangsleitung).

Mitte April und Anfangs November (i.d.R.)

Deutsch und in geringem Umfang in Englisch

3 CAS in Kombination mit einer Masterthesis ergeben einen Master of Advanced Studies (MAS) FH in gewählter Fachrichtung. Sofern Sie sich direkt für einen MAS anmelden (Zulassung sur dossier), gewährt Ihnen die PHW Bern einen Spezialrabatt von CHF 3'000.- auf den Gesamtpreis.

Anmeldung zum Lehrgang

Die Registration wird über die BFH abgewickelt
Zur Anmeldung CAS Professional Business Case Development
Zu unseren anderen CAS in Bern