MBA Logo
17.06.2013

Verleihung des 3. Entrepreneur Awards

Der Entrepreneur Award wurde 2010 in Zusammenarbeit mit der Hochschule Wirtschaft Bern PHW ins Leben gerufen und wird 2011 erstmals vergeben. Die Auszeichnung richtet sich an angehende Fachhochschulabsolventen der Deutschschweiz. Die Verleihung findet einmal jährlich statt.

Die Fachhochschulen Schweiz haben die Möglichkeit, ihre beiden besten Bachelor-oder MBA-Thesis für den Entrepreneur Award einzureichen, wobei der Schwerpunkt der Arbeit im Bereich Leadership und/oder Entrepreneurship liegen muss.

Die Jury setzt sich aus dem Beirat des Entrepreneur Clubs, dem Direktor der PHW Bern sowie der Entrepreneur Club-Initiantin Andrea B. Roch zusammen. Sie prüfen aufgrund eines vordefinierten Bewertungsrasters die eingereichten Arbeiten und wählen so den Award-Gewinner, respektive die Award Gewinnerin.


3. Verleihung des Entrepreneur Awards an Schweizer Wirtschaftsnachwuchs
Biel, 13. Juni 2013 // Im feierlichen Rahmen des Entrepreneur Clubabends wurde heute zum dritten Mal der Entrepreneur Award für die beste Bachelor-, MBA- und EMBA Diplomarbeit im Bereich Leader- oder Entrepreneurship verliehen. Ziel ist die Förderung aufstrebender Hochschulabsolventen aus dem Wirtschaftsbereich sowie des Unternehmertums.


Teilnehmende aller acht Deutschschweizer Hochschulen
Auch dieses Jahr wurde die Auszeichnung durch alt Bundesrat Samuel Schmid sowie den Jury-Präsidenten und Direktor der Hochschule Wirtschaft PHW Bern, Prof. Peter K. Link, vorgenommen. Seit 2011 einmal jährlich verliehen, richtet sich der Entrepreneur Award an Absolventen aller acht Fachhochschulen in der Deutschschweiz.


Preisgeld, Fortbildung, Networking
Den mit CHF 3‘000.- dotierten und von Soreco gesponserten ersten Platz belegte Boris Scheffknecht von der FHS St. Gallen. Für seine Arbeit „Ein wirtschaftlicher, praxisorientierter Ansatz für die Umsetzung der Normenforderung ‚Prozessvalidierung‘ in der Medizinprodukte-Herstellung“ erhält Boris Scheffknecht ausserdem acht Coaching Stunden bei einem Entrepreneur-Mentor seiner Wahl. Und während eines Jahres ist er Mitglied des exklusiven Entrepreneur Clubs. Auf diese Weise erhält er die Möglichkeit, von wichtigen Networkingmöglichkeiten zu profitieren und wertvolle Geschäftsbeziehungen zu knüpfen.

Der Gewinner des 2. Rangs ist Brian Däppen von der Kalaidos Fachhochschule Schweiz. Für seine Arbeit „Strategic Transfer Pricing – Bircher Reglomat“ erhält er ein von helen kirchhofer gesponsertes Preisgeld von CHF 1‘500.-, eine Jahresmitgliedschaft im Entrepreneur Club sowie sechs Coaching Stunden. Den 3. Rang belegt 2013 Flavio Dudli (ZHAW) mit seiner Thesis „Start-ups als Innovationstreiber im Elektromobilitätsmarkt“. Er erhält neben einer Jahresmitgliedschaft im Entrepreneur Club ein Preisgeld von CHF 500.- sowie ebenfalls sechs Coaching Stunden (Sponsor: Tschanz Treuhand).


Thema der Stunde: Employer Branding
Zwei halbstündige Referate über Employer Branding von Dr. Benjamin Walter, Dozent und Projektleiter FHS St. Gallen Institut für Unternehmensführung, und Esther Schmutz, Geschäftsführerin wohlwert* gmbh, ergänzten den Abend im Restaurant Attisholz in Riedholz (SO) mit spannenden Erkenntnissen und Impulsen.


Der Entrepreneur Award
Der Entrepreneur Award wurde 2010 von Andrea B. Roch, Entrepreneur Club-Initiantin und Geschäftsführerin der business4you AG, in Zusammenarbeit mit der Hochschule Wirtschaft PHW Bern ins Leben gerufen. Die Jury setzt sich aus Samuel Schmid (alt Bundesrat), Prof. Kurt Schori (Swiss Invest Group), Renato Stalder (Soreco AG), Andrea B. Roch (business4you AG), Evelyne Binsack, Dr. Thorid Klantschitsch und Prof. Peter K. Link (PHW Bern) zusammen. Die Jurymitglieder prüfen aufgrund eines vordefinierten Bewertungsrasters die eingereichten Arbeiten und wählen so den/die Award-Gewinner/-in.