MBA Logo

Meet & Greet N°8

20. Februar 2020

Am 8. Meet & Greet der PHW Bern traf Franziska Hügli, Fachreferentin für Entscheidungsmanagement, PHW Bern, auf Unternehmerlegende Walter Frey, Inhaber der Emil Frey Gruppe. Walter Frey gab spannende und offenherzige Antworten auf Fragen, wie er seinen Sonntagabend verbringe oder sich dem Thema «Digitalisierung» stelle.

«Digitalisierung ist nicht bedrohlich. Wir – im Autogewerbe – haben eine Chance.»

Walter Frey führt die Emil Frey Gruppe, ein 96 jähriges Familienunternehmen, in 2. Generation. Wie schaffte er es, ein Unternehmen mit einem solch breiten Markenportfolio, zur grössten Automobilhändlerin Europas wachsen zu lassen?

«Grösse verkauft sich in der Dienstleistungsbranche schlecht. Du musst gut sein - Fachmann sein.» 


Die wichtigsten drei Take-Home-Messages von Walter Frey für unsere Teilnehmer lauten:

  • Du musst immer dein Ziel vor Augen haben und dich nicht nur mit dem Weg begnügen
  • Dein Fleiss und deine Tätigkeit muss mit deinem inneren Wertekatalog übereinstimmen
  • Du musst immer wissen «was magsch verträgä und was ni.»

Merci Walter Frey und Franziska Hügli. Auf eine erfolgreiche Fortsetzung in der neunten Ausgabe "meet & greet"