CAS in Immobilienbewertung

Dieses CAS-Programm vermittelt grundlegende Kenntnisse über anerkannte Methoden zur Bewertung von Wohn- und Gewerbeobjekten. Es richtet sich an Bau- und Immobilienfachleute, die in das Schätzungswesen einsteigen oder ihre Kenntnisse als Immobilienbewerter/in vertiefen möchten.

Das Kursprogramm CAS Immobilienbewertung bietet fundiertes Wissen über verschiedene Methodiken zur Immobilienbewertung. Es zeigt die jeweiligen Einsatzgebiete und Schwerpunkte der Bewertungsmethoden auf und behandelt die erforderlichen Wissensbereiche sowohl theoretisch als auch anhand praktischer Beispiele.

Zur Anmeldung Lehrgang

Kursinhalt

Das Bau- und Planungsrecht liefert die Grundlage für die räumliche Entwicklung. Öffentlich-rechtliche Eigentumsbeschränkungen sowie auch Nutzungspotentiale von Immobilien ergeben sich daraus. Ebenfalls enthält das Bau- und Planungsrecht viele relevante formelle Vorschriften, welche es zu kennen gilt. Immobilienbewerter/ innen müssen in der Lage sein, Anpassungen und Änderungen im Planungs- und Baugesetzt proaktiv zu erkennen und ihre Immobilien optimal darauf ausrichten.  
Die Bauweise sowie auch der bauliche Standard bilden die relevante Grundlage für ein professionelles Life Circle Management. Ebenfalls beeinflussen die gesellschaftlichen Trends die Bauweise sowie auch die Anforderungen an Immobilien. Ein weitsichtiges und professionelles Unterhaltsmanagement führt zu einer nachhaltigen und längerfristigen Steigerung der Rentabilität einer Immobilie.

Das Bau- und Planungsrecht bildet die Grundlage für die räumliche Entwicklung und definiert öffentlich-rechtliche Eigentumsbeschränkungen sowie Nutzungspotenziale von Immobilien. Es umfasst viele relevante formelle Vorschriften, die es zu beachten gilt. Immobilienbewerter/innen müssen in der Lage sein, Anpassungen und Änderungen im Planungs- und Baugesetz proaktiv zu erkennen und ihre Immobilien optimal darauf auszurichten.

Die Bauweise und der bauliche Standard sind wesentliche Grundlagen für ein professionelles Life-Cycle-Management. Gesellschaftliche Trends beeinflussen ebenfalls die Bauweise und die Anforderungen an Immobilien. Ein vorausschauendes und professionelles Unterhaltsmanagement führt zu einer nachhaltigen und langfristigen Steigerung der Rentabilität einer Immobilie.

Nachhaltigkeit ist auch in der Immobilienbranche zu einem zentralen Thema geworden. Nachhaltige Immobilien gelten als deutlich werthaltiger und entsprechen den aktuellen Nachfragemustern der Nutzer/innen. Das Erkennen und Beurteilen relevanter Nachhaltigkeitsmerkmale spielt eine wesentliche Rolle bei der Entwicklung und Transformation von Immobilien.

Der Einfluss von Gesetzen, Vorschriften und Normen auf das Grundeigentum darf nicht unterschätzt werden. Der Gesetzgeber schränkt den Erwerb von Immobilien für bestimmte Käufergruppen ein und erlässt verbindliche Vorgaben zu sicherheitsrelevanten Aspekten von Immobilien. Zudem reguliert er Haftungsfragen rund um das Grundeigentum.

Steuerliche Faktoren spielen beim Erwerb und Betrieb von Immobilien eine bedeutende Rolle. Das situationsbedingte Erkennen steuerlicher Anwendungsfälle beim Erwerb, Betrieb und bei der Veräußerung einer Immobilie zählt zu den grundlegenden Kompetenzen im Immobilienmanagement.

Das Wichtigste auf einen Blick

Certificate of Advanced Studies Kalaidos FH in Immobilienbewertung

15 ECTS

1 Semester

112 Lektionen

Ausgeglichene Mischung aus Online-, Hybrid- und Vor-Ort-Unterricht

CHF 8'900.-

Das CAS schliessen Sie mit einer schriftlichen Fallstudie sowie einem Lernprotokoll ab.

  • Abgeschlossenes Fachhochschul- oder Universitätsstudium
  • Abschluss der höheren Berufsbildung und ausreichend Berufserfahrung in einem für die Weiterbildung relevanten Berufsfeld sowie angemessene wissenschaftliche Kenntnisse
  • Ausserordentliche Zulassung: individuelle Prüfung durch die Zulassungskommission

Mai und November

3 CAS in Kombination mit einer Masterthesis ergeben einen Master of Advanced Studies (MAS) FH in gewählter Fachrichtung. Hier lesen Sie mehr.

Anmeldung zum Lehrgang

Monat November 2024
Ort Bern
Zu unseren anderen CAS in Bern
Zu den FAQs