MBA Logo

CAS FH - Certificate of Advanced Studies FH

Unsere fachspezifischen Weiterbildungen

Jedes CAS der PHW Bern dauert insgesamt ein bis maximal zwei Semester, ist berufsbegleitend absolvierbar und wird mit 12 bis 19 European Credits abgeschlossen. Eine akademische Vorbildung ist nicht zwingend notwendig und wenn die Zulassungsvoraussetzungen gegeben sind, können Sie nach Abschluss des zweiten CAS ein Diploma of Advanced Studies (DAS) FH erhalten. Drei  erfolgreich abgeschlossene CAS inklusive Masterthesis führen zum Master of Advanced Studies (MAS) FH.

Alle CAS im Überblick

Im CAS in Unternehmensführung setzen sich vier studenten mit den Grundlagen und Erfolgsfaktoren einer KMU auseinander.

CAS in Unternehmensführung

Anforderungen des digitalen Wandels an Führungspersonen und Fachkräfte und der Aufbau eines Digital Business mit Hilfe des CAS in Digital Transformation

CAS in Digital Transformation

Studentinnen und Studenten im CAS in Business Communication & Public Affairs lernen Kommunikations- und Medienarbeit

CAS in Business Communication & Public Affairs

Studenten lernen im CAS in International Management das Managen der Besonderheiten grenzüberschreitender Unternehmenstätigkeit und die Führung Internationaler Unternehmen

CAS in International Management

Methoden zur Geschäftsmodellinnovation in der Praxis: Im CAS in Innovationsmanagement & Geschäftsmodellierung gibt es eine Vielzahl von Ansätze zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle.

CAS in Innovationsmanagement & Geschäftsmodellierung

Projekverantwortliche im CAS in Project Management & Re-Engineering trainieren Führungs- und Verhaltenskompetenzen

CAS in Project Management & Re-Engineering

Studenten diskutieren im CAS in Wirtschaftspsychologie psychologische Prozesse in strategischen Entscheidungen, Konkurrenzanalysen oder Führungsaufgaben.

CAS in Wirtschaftspsychologie

CAS in Eco Economics

Anforderungen des digitalen Wandels an Führungspersonen und Fachkräfte und der Führung eines Digital Business mit Hilfe des CAS in Digital Leadership

CAS in Digital Leadership - manage the change

Studenten diskutieren über die Bedeutung von Kompetenzaufbau in Strategie, Finanzen, Recht und Leadership

CAS in General Management I & II

Vom CAS zum MAS

3 CAS in Kombination mit einer Masterthesis ergeben einen Master of Advanced Studies (MAS) FH 
Ein MAS ist eine vertiefende berufsbegleitende akademische Weiterbildung und richtet sich an erfahrene Fach- oder Führungskräfte bzw. Nicht-Ökonomen, die sich in einem spezifischen Fachgebiet qualifizieren möchten. Der Titel ist gleichwertig mit dem Executive MBA, unterscheidet sich aber in der Botschaft. Im Vergleich zum EMBA steht beim MAS eher die Spezialisierung im Vordergrund. Der EMBA steht für eine generalistische akademische Weiterbildung.

Bei direkter Anmeldung zum kompletten MAS-Lehrgang gewährt Ihnen die PHW Bern einen einmaligen Rabatt von CHF 3'000.- auf die Gesamtkosten. Lesen Sie mehr über unsere MAS-Angebote

Was dürfen Sie erwarten?

Was dürfen Teilnehmende eines CAS Zertifkatslehrgangs an der PHW Bern erwarten? Was wird erwartet? Mit welchen Abgangskompetenzen verlässt man die Hochschule? 

  • Das CAS bietet einen Einstieg in ein sehr spezifisches, oder auch generalistisches Themengebiet – je nach Wahl.
  • Für Studierende in den MAS- und EMBA-Programmen ist ein CAS ein idealer Ausgangspunkt für weitere spezialisierende CAS-Module.
  • Das CAS bedient – je nach individueller Wahl – unterschiedlichste Kompetenzprofile und Kompetenzstufen.
  • Für InhaberInnen generalistischer Abschlüsse (Betriebsökonom, EMBA) dienen solche Programme zur fachlichen Vertiefung oder Erweiterung bisheriger Kompetenzen.
  • Im Zuge eines klaren «akademischen Pfads» (academic pathway) können CAS Lehrgänge durch Kombination mit weiteren CAS Lehrgängen zu Masterabschlüssen kombiniert werden.
  • In den Programmen der PHW Bern trifft man auf «Helden und Legenden»
  • Leistungsstreben ist ausdrücklich erwünscht

Die wichtigsten Fragen & Antworten zu den CAS-Lehrgängen

Ein CAS ist ein fachspezifischer Zertifikatslehrgang und bildet den Grundstein des Weiterbildungsangebotes zum MAS-Diplom der PHW Bern. Ein CAS der PHW Bern dauert ein, max. zwei Semester und setzt sich aus mind. 12 ECTS-Punkten zusammen.

Zertifikatslehrgänge umfassen meist zwischen 14-20 Präsenztage sowie Distanzlernen und Bearbeitungszeit für eine Abschlussarbeit, oder Prüfung. Dieser Aufwand ist sehr individuell einzuschätzen – und liegt bei etwa 50 bis 100 Stunden.

Die meisten CAS der PHW Bern finden im Rahmen der Bachelor- und EMBA-Studiengänge statt. Somit kann die Teilnehmerzahl je CAS und je Belegung variieren. Maximal sind pro Kurs/Modul allerdings nicht mehr als 30 Teilnehmerinnen anzutreffen.

Alle CAS der PHW Bern dauern ein, teilweise zwei Semester.

Aufgrund der vergleichsweise sehr kurzen Zeitdauer eines CAS Lehrgangs ist ein Studienunterbruch nicht sinnvoll. Hier gelten dann Ausnahmeregelungen der Studienleitungen – auf Antrag nicht ausgeschlossen.

Ziel ist es, berufsbegleitend Studierenden maximale Flexibilität zu gewähren.

Sehr individuell einzuschätzen. Einige Teilnehmende absolvieren solche Lehrgänge zur Auffrischung ihrer fachlichen Kompetenzen, Andere verknüpfen eine solche Teilnahme mit dem Ziel, einen Master Abschluss (MAS) zu erlangen. Dies kann sich karrierefördernd auswirken. MAS Absolventinnen übernehmen Fachverantwortlichkeiten in ihren betrieblichen Systemen.

PHW Bern
Max-Daetwyler-Platz 1
CH-3014 Bern
 
Telefon: +41 31 537 35 35
Mail: info@phw.ch