CAS in Leadership & Persönlichkeitsentwicklung

Erleben Sie die unverzichtbare Learning Journey für heutige und zukünftige Führungskräfte!

Das CAS Leadership und Persönlichkeitsentwicklung mit einem zukunftsgerichteten didaktischen Konzept bietet eine transformative Erfahrung, die äussere Veränderungen mit inneren Wachstumsprozessen verbindet. Die Anforderungen an heutige und zukünftige Führungskräfte steigen kontinuierlich. Es erfordert ein Gleichgewicht zwischen Führung, Forderung und Förderung. Um Teams oder Unternehmen erfolgreich zu führen, ist die Selbstführung entscheidend. Diese bildet den Schwerpunkt des CAS. Nur mit erfolgreicher Selbstführung sind Beziehungs- und strategische Führung möglich. Entwickeln und Stärken Sie Ihre Führungskompetenzen durch Selbstreflexion, Selbstkenntnis und interaktive Workshops zu aktuellen Führungsthemen.

Erfahren Sie, wie Sie Kreativität sowie emotionale und kollektive Intelligenz in Ihrem Führungsalltag integrieren können. Entwickeln Sie die Resilienz und das situative Entscheidungsvermögen, das für erfolgreiche Führung in einer sich ständig wandelnden Welt erforderlich ist. Treten Sie ein in eine Reise des persönlichen und beruflichen Wachstums, die Ihnen helfen wird, Ihre Ziele zu erreichen und Veränderungsprozesse anzustossen.


Das didaktische Konzept

  • Selbstreflexion: bewusste und kontinuierliche Arbeit an verschiedenen Aspekten des Selbst.
  • Mentoring: im Dialog die eigenen Stärken und Potenzial entfalten und dadurch Möglichkeitsräume öffnen.
  • Begegnung: neue Sicht- und Handlungswiesen einbeziehen, sich öffnen und experimentieren.
  • (Selbst-)wirksam führen: eigene Stärken und Potenziale empathisch und transformativ in der Führung einsetzen
Zur Anmeldung Lehrgang

Kursinhalt

Das Einführungsmodul "Inner Work & Leadership" im Rahmen des CAS bietet den Studierenden eine einzigartige Möglichkeit, die tiefgreifende Verbindung zwischen persönlicher Entwicklung und effektiver Führung zu erforschen. In diesem Modul werden Sie in die Grundlagen des "Inner Work" eingeführt, einer praxisorientierten Herangehensweise, die darauf abzielt, die innere Welt eines Individuums zu erkunden und zu stärken, um damit eine verbesserte Führungskompetenz zu erlangen.

Dieses Modul bietet Führungspersonen, vor allem denjenigen für die Status und Aussenwirkung zentral sind, eine einzigartige Gelegenheit, die Bedeutung der inneren Balance und Selbstreflexion für ihre Führungsqualitäten zu erkunden. In dieser Initialisierungsphase schaffen die Studierenden einen Raum der Achtsamkeit und Selbstreflexion, um ihre innere Mitte zu finden und somit eine nachhaltige Grundlage für eine authentische und wirkungsvolle Führung zu legen.

Individuelle Mentoringsitzungen mit erfahrenen Praktikern und Mentoren sind ein Teil der Learning Journey der Studierenden. Sie bieten Führungspersonen mit einem starken Fokus auf Status und äußeren Erfolg eine intensive Erfahrung, ihr Potenzial zu entfalten und neue Möglichkeiten zu entdecken. In individuellen Mentorings mit dialogbasierten Ansätzen werden die Studierenden eigeladen, ihre Führungsqualitäten zu reflektieren, kontinuierlich weiterzuentwickeln und auf ein neues Niveau zu bringen.

Führungspersonen und angehende Leader erleben eine transformative Erfahrung, um neue Sicht- und Handlungsweisen in ihre eigene Führung zu integrieren. In Begegnungen, Beratungen, Peer-Coachings und Gruppendiskussionen entdecken die Studierenden ihre verdeckten Stärken und entfalten ihre Potenziale, indem sie gemeinsam mit vielfältigen Erfahrungen und Sichtweisen experimentieren. Im kollektiven Dialog mit Peers und Mentoren werden neue Möglichkeiten erkundet und kreative Lösungsansätze entwickelt, um das individuelle und kollektive Führungspotenzial weiterzuentwickeln.

Inspirationsimpulse bieten den Studierenden eine dynamische Plattform, um  aktuelle Themen des Führungsalltags zu erforschen, zu erarbeiten und zu diskutieren. In Zusammenarbeit mit Experten aus der Praxis werden erfolgreiche Wege, neue Gewohnheiten, Routinen und Verhaltensweisen entwickelt, um eine nachhaltige Verbesserung der Führungskompetenzen zu erreichen.

In diesem Modul verschaffen Sie sich einen breiten Überblick über die Vielfalt von Führungsmöglichkeiten und deren Auswirkungen im agilen Unternehmensumfeld. Nach Abschluss des Moduls haben Sie anhand geführter Reflexionen Impuls erhalten, um Ihr persönliches Führungs- und Kommunikationsverhalten im Kontext des holistischen Führungsansatzes kritisch zu hinterfragen.

Sie tauchen ein in die faszinierende Welt der Führung, während wir Ihnen einen spannenden Überblick über verschiedene Aktionsfelder präsentieren. Entdecken Sie, wie Leadership Skills - jene einzigartigen Eigenschaften und Stile einer Führungsperson - den entscheidenden Unterschied für den Erfolg von Führungskräften und ihren Organisationen ausmachen.

In diesem Modul werden Sie eingehend das komplexe Gefüge der Führung erkunden, indem Sie verschiedene Ansätze und Zusammenhänge kennenlernen. Zusätzlich werden Sie sich intensiv mit der Planung und Umsetzung von Veränderungsprozessen auseinandersetzen, um das Ziel eines erfolgreichen und effektiven Wandels zu erreichen.

Das Abschlussmodul des CAS in Leadership und Persönlichkeitsentwicklung markiert einen entscheidenden Meilenstein in der Lernreise. In diesem Modul werden die Studierenden ihre gesamte Lernreise reflektieren und ein persönliches Commitment für ihre zukünftige Führungspraxis abgeben. Durch den Transferbericht und den gemeinsamen Austausch mit Mitstudierenden werden handlungsleitende Erkenntnisse erarbeitet, geteilt und für die Umsetzung im eigenen Führungsalltag vereinbart.

Das Wichtigste auf einen Blick

Certificate of Advanced Studies (CAS) Kalaidos FH in Leadership & Persönlichkeitsentwicklung

15 ECTS

2 Semester (parallel zu anderen CAS möglich)

Veranstaltungen, Mentorings, Gruppendiskussionen (teils Online, teils Präsenz)

CHF 8'900.00

Das CAS schliessen Sie mit einem Transferbericht und der Vorstellung dieses Berichtes ab. 

  • Abgeschlossenes Fachhochschul- oder Universitätsstudium
  • Abschluss der höheren Berufsbildung und ausreichend Berufserfahrung in einem für die Weiterbildung relevanten Berufsfeld sowie angemessene wissenschaftliche Kenntnisse
  • Ausserordentliche Zulassung: individuelle Prüfung durch die Zulassungskommission

Das CAS in Leadership und Persönlichkeitsentwicklung richtet sich an Personen, die ihre Führungsqualitäten aufbauen oder verbessern und ihr persönliches Wachstum fördern möchten. Insgesamt eignet es sich für Personen, die bereit sind, in ihre persönliche und berufliche Entwicklung zu investieren und die sich darauf konzentrieren möchten, ihre Führungsfähigkeiten zu stärken, ihr Potenzial auszuschöpfen und eine nachhaltige Wirkung in ihrem Umfeld zu erzielen.

  • Führungskräfte und Manager
  • Aufstrebende Führungskräfte
  • Berufstätige in anderen Bereichen
  • Unternehmer und Selbstständige
  • Personen, die ihre persönliche Entwicklung fördern möchten

Anfang April und Anfang Oktober

Ein Teil dieses CAS ist ebenso Pflichtmodul des E/MBA-Studiengangs.

3 CAS in Kombination mit einer Masterthesis ergeben einen Master of Advanced Studies (MAS) FH in gewählter Fachrichtung. Hier lesen Sie mehr.

Zu den FAQs

Anmeldung zum Lehrgang

Private Hochschule Wirtschaft PHW Bern
Max-Daetwyler-Platz 1
CH-3014 Bern
 
Telefon: +41 31 537 35 35
Mail: info@phw.ch