EMBA Medical Management

Das Gesundheitswesen der Schweiz befindet sich in einer Phase kontinuierlicher, erheblicher Veränderungen. Ärztinnen und Ärzte und weitere Berufsgruppen im Gesundheitswesen sind diesem Wandel in besonders exponierter Position ausgesetzt. Traditionell wurde ihnen von der Gesellschaft eine führende Rolle bei der Erkennung und Behandlung von Krankheiten zugesprochen. Das Bild des ärztlichen Berufes hat sich jedoch inzwischen grundlegend geändert. Die erworbenen medizinischen Kompetenzen sowie anschliessende Spezialisierungen reichen nicht mehr aus. Der Paradigmenwechsel in der Gesundheitsbranche ist vollzogen. Managementkenntnisse und betriebswirtschaftliches Know-how stellen eine notwendige Bedingung für das berufliche Überleben dar.

Ein neues berufliches Selbstverständnis wird zum integralen Bestandteil ärztlicher Kompetenz: das Management von Einheiten, Abteilungen, Institutionen und Netzwerken im Gesundheitswesen auf allen Ebenen und in jeder Funktion. Dies setzt erhebliche Kenntnisse voraus, die «hard facts» umfassen – also betriebswirtschaftliches Rüstzeug –, ebenso aber auch «soft skills», wozu unter anderem Leadership/Führungsfähigkeit, Kommunikation, soziale Kompetenz und ein umfassendes Qualitätsverständnis gezählt werden. Bisher werden Medizinerinnen und Mediziner in ihrem Kernstudium nur sehr unzureichend auf ihr verändertes Berufsbild vorbereitet. Diese Lücke schliesst die nebenberufliche akademische Weiterbildung für Ärztinnen und Ärzte, Pharmazeutinnen und Pharmazeuten, Psychologinnen und Psychologen sowie weitere Berufsgruppen aus dem Gesundheitswesen, die sich durch hohen Anwendernutzen auszeichnet. Die in einem idealen zeitlichen Konzept am Wochenende erarbeiteten betriebswirtschaftlichen Themenfelder können die Teilnehmenden in der Regel schon in der darauffolgenden Woche in die Praxis umsetzen.

Zur Anmeldung Studium

Kursdetails

  • Projektmanagement
  • Recht im Gesundheitswesen
  • Grundlagen der Organisation
  • Rhetorik, Vortrags- und Präsentationstechnick
  • Grundlagen der Unternehmensführung
  • Holistic Leadership mit Fokus auf Unternehmenskultur
Beim Erbringen eines zusätzlichen Leistungsnachweis kann bei Unterbruch oder Abbruch ein CAS-Diplom erlangt werden. Ein Gespräch mit der Studienleitung ist rechtzeitig zu vereinbaren.
  • Grundlagen der Volkswirtschaftslehre
  • Grundlagen des Finanz- und Rechnungswesen
  • Personalmanagement
  • Innovationsmanagement
  • Grundlagen Marketing
  • Recht im Gesundheitswesen
  • Holistic Leadership - Teambuilding
  • Die Virtualisierung von Unternehmungen des Gesundheitsmarktes
Nach Abschluss des 2. Semesters erhalten Sie das «Diploma of Advanced Studies (DAS) FH mit Schwerpunkt Medical Management»
  • Kommunikationsmanagement und Umgang mit Medien
  • Recht im Gesundheitswesen
  • Wissenschaftliche Methoden
  • Digitalisierung im Gesundheitswesen
  • Personalmanagement
  • Cyber Risk
  • Managed Care & Managed Competition
  • QM im Gesundheitswesen
  • Risk Management
  • Change Management
  • Strategische Allianzen im Gesundheitswesen
  • Gesundheitsökonomie
  • Finanzielle Spezialfragen des Gesundheitswesens
  • Value Management
  • Strategisches Management
  • Business Analytics
  • Repetitorium QM / Recht


Dieses Studium findet in hybrider Form statt. Bedeutet: Einige Module können Sie auf Wunsch von zu Hause aus besuchen. Wir schalten Sie einfach online zur Präsenzveranstaltung hinzu. Zusätzlich werden alle Unterrichte aufgezeichnet - damit Sie nichts verpassen.


Das Wichtigste auf einen Blick

Executive Master of Business Administration (EMBA) Kalaidos FH mit Vertiefung Medical Management

70 ECTS

Dieses Studium findet in hybrider Form statt. Bedeutet: Einige Module können Sie auf Wunsch von zu Hause aus besuchen. Wir schalten Sie einfach online zur Präsenzveranstaltung hinzu. Zusätzlich werden alle Unterrichte aufgezeichnet - damit Sie nichts verpassen.

Executive MBA Gesamtstudium: CHF 43'600.-
Die Semester können auch einzeln/separat belegt und abgeschlossen werden: 
  • CAS - Certificate of Advanced Studies: CHF 10'900.-
  • DAS - Diploma of Advanced Studies: CHF 21'800.-
Die Studiengebühren können auf Ihren Wunsch wie folgt verrechnet werden: Vollkostenabrechnung, Verrechnung pro Semester, Verrechnung pro Quartal oder monatliche Verrechnung. 

Zum Executive MBA in Medical Management wird zugelassen, wer über ein medizinisches, pharmazeutisches oder psychologisches Staatsexamen verfügt. Weiterhin werden Teilnehmende mit einem akademischen Grad (Hochschulabschluss) zugelassen, so etwa Juristen, Chemiker, Physiker et al. Berufliche Erfahrung in einer Institution des Gesundheitswesens wird vorausgesetzt.

Der Studiengang ist gemäss den Richtlinien der Bologna-Deklaration aufgebaut, eidgenössisch und international anerkannt und erlaubt somit eine hohe Kompatibilität sowie Vergleichbarkeit zwischen den verschiedenen Abschlüssen - insbesondere im internationalen Kontext. Zudem verfügt die PHW über ein Doppelranking.

Deutsch und in geringem Umfang in Englisch

Zu den FAQs

Anmeldung zum Studium

EMBA mit Vertiefung Medical Management
Monat 18. Oktober 2024
Ort Bern
Die wichtigsten Fragen und Antworten
PHW Bern
Max-Daetwyler-Platz 1
CH-3014 Bern
 
Telefon: +41 31 537 35 35
Mail: info@phw.ch